LRS

 

LRS/Legasthenie/Lese-Rechtschreibstörung

 

Bei Vorliegen eines Gutachtens, das eine Lese-Rechtschreib-, / Rechtschreib- oder Lesestörung bescheinigt, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft oder den*die zuständige*n Schulpsycholog*in. Diese beraten Sie über das weitere Vorgehen zur Anerkennung des Gutachtens durch eine schulpsychologische Stellungnahme und die Beantragung des Notenschutzes und/oder Nachteilsausgleiches.